Entdecker(g)reise

Ü40 – REISEN & erLEBEN –

DSC_0002
DSC_0002

Ich träume von Norwegen

| 11 Kommentare

Ach ja, es gibt so viele schöne Reiseziele auf dieser Welt und so hat man immer die Qual der Wahl. … Das nenne ich mal Jammern auf hohem Niveau :-) ! Also muss wohl eine Entscheidung her. Gesagt, getan … und deshalb möchte ich mir in diesem Jahr einen wahren Outdoor-Traum erfüllen und Norwegen bereisen. Doch zuvor geht es natürlich auf eine Reise durch die Blogger-Landschaft, um mich auf diese Reise vorzubereiten. Ganz nach dem Motto es gibt keine dummen Fragen, frage ich bei den Norwegen-Kennern unter den Reisebloggern nach und bin schon sehr gespannt auf deren Antworten …

Ihr wisst ja, ich mag es naturnah und möglichst ursprünglich. Klar, dass da Norwegen ganz oben auf meiner Reisewunschliste steht. Außerdem heißt mein Motto ja bekanntermaßen Slow Travel und so soll natürlich auch das bei dieser Reise berücksichtigt werden. Wandern fällt flach, weil mir dann der Radius doch ein wenig zu klein wäre und so habe ich mich für das Rad als Fortbewegungsmittel Nr. 1 entschieden.
Norwegen mit dem Rad – das hört sich doch einmal nach einem Abenteuer und Outdoor-Erlebnis der Extraklasse an – oder?!

Ich freue mich auf mein Norwegen-Abenteuer ©entdecker-greise.de

Ich freue mich auf mein Norwegen-Abenteuer ©entdecker-greise.de

Auch vom Nordseeküsten-Radweg träume ich schon seit sieben Jahren und ich finde es ist an der Zeit, diesen Traum Wirklichkeit werden zu lassen! In Norwegen werde ich mir daher gleich zwei Reiseträume auf einmal erfüllen – ich freue mich riesig darauf.
Doch natürlich möchte ich diese Reise nicht ganz unvorbereitet antreten, was auch dumm wäre, denn gerade bei Outdoor-Abenteuern ist die Vorbereitung das Wichtigste, um nicht hinterher an irgendwelchen nicht bedachten Kleinigkeiten zu scheitern.
Da ich mich mit Tourenplanung und Reisevorbereitungen mittlerweile bestens auskenne, frage ich natürlich zuerst einmal bei den Norwegen-Kennern unter den Reisebloggern nach, und da diese nicht nur gerne reisen, sondern ebenso gerne darüber berichten haben die sich auch kurzerhand bereiterklärt, mir meine Fragen zu beantworten. Ganz lieben Dank dafür! Ich bin schon sehr gespannt auf Eure Antworten!
Wissen möchte ich zunächst Folgendes:
Welche Tipps kannst Du mir aufgrund Deiner eigenen Norwegen-Reiseerfahrung für meine Norwegenreise und Reiseplanung geben?

Was sollte ich dort unbedingt gesehen und haben?

Ich plane einen Aktivurlaub in Norwegen. Wie sollte meine Kleidung beschaffen sein, insbesondere im Hinblick darauf, dass mir nur eine Packtasche zur Verfügung steht?

Campen in Norwegen? Vielleicht sogar wild campen?

Welche Lokale und Unterkünfte kannst Du mir empfehlen?

Welche Anreiseart ist zu bevorzugen und warum?

Was hat Dir bei Deiner Norwegen-Reise besonders gut gefallen?

Nicht nur der Norweger wird wach - auch die Abenteurerin ;-) ©entdecker-greise.de

Nicht nur der Norweger wird wach – auch die Abenteurerin 😉 ©entdecker-greise.de

Natürlich recherchiere ich auch im Netz und stoße dabei gleich auf visitNorway und diese Seite weckt nicht nur den Norweger in mir, sie macht auch die Abenteurerin ganz kribbelig und so kann ich beim Anblick der Bilder die Reise eigentlich kaum noch erwarten. In Norwegen werden anscheinend alle Reiseträume wahr, so kann man sich entscheiden für Städtereisen, Strandurlaub, Natur pur oder Kreuzfahrt-Ambiente. Als Transportmittel kommen infrage die eigenen Füße beim Wandern, das Rad, die Bahn, das Auto oder eben das Schiff.

Na ja und was soll ich sagen, ich lege mich nun einmal nicht so gerne fest und probiere gerne alles aus, was so geht :-) ob das klappt, bei meinem Outdoor-Abenteuer Norwegen? Ich werde es auf jeden Fall versuchen und deshalb dürft Ihr gespannt sein, wie es mit meiner Reiseplanung so weiter geht … ich werde Euch darüber auf dem Laufenden halten und freue mich darauf, gemeinsam mit Euch in Reisplänen zu schwelgen!

Ach ja, und bevor ich es vergesse, mein erstes Norwegen-Reisebuch liegt natürlich auch schon auf meinem Nachttisch und die Rezension dazu findet Ihr hier:

Norwegen entdecken - auf dem Nordseeküstenradweg ©entdecker-greise.de19. Februar 2015
von Monika
Keine Kommentare

Norwegen auf dem Nordseeküstenradweg entdecken

Autor: Monika Baum

Ü40 und Reise-Greis(in), außerdem (Spät-)Entdecker(in) und Abenteurer(in) aus Leidenschaft

11 Kommentare

  1. Hallo Monika, ich habe zwar keine Erfahrung mit Radfahren in Norwegen, aber vielleicht helfen Dir meine Antworten auf Deine Fragen trotzdem bei Deiner Reisevorbereitung. Viel Spaß! http://www.ferngeweht.de/norwegen-tipps-reisevorbereitung

  2. Pingback: Norwegen auf dem Nordseeküstenradweg entdecken | Entdecker(g)reise

  3. Ich war schon dreimal in Norwegen, habe aber leider nie das Land per Rad erkundigt, sondern bin immer mit dem Zug oder auch per Flugzeug weiter. Ein wenig bereue ich das inzwischen, obwohl die Zugfahrten eigentlich ganz schön waren, aber Flüge wie zum Beispiel von Oslo nach Bergen hätten nicht sein müssen, da ich einfach zu viel Natur verpasst habe. Bei meiner nächsten Norwegenreise möchte ich am liebsten mit dem Auto anreisen und im Idealfall nehme ich das Rad mit. Insgesamt plane ich, mich mehr in der Natur aufzuhalten als in den Städten und zum Beispiel auch diesmal den Preikestolen zu erklimmen. Ich wünsche dir auf jeden Fall viel Spaß auf der Reise.

  4. Ich war erst 1 mal in Norwegen, aber war leider nur mit dem Zug unterwegs. Was ja eigentlich nicht schlecht war, aber man kann die Natur einfach nicht fühlen und leben und bekommt auch nicht viel davon mit. Bei meiner nächsten Norwegenreise habe ich mir fest vorgenommen, mehr mit dem Fahrrad unterwegs zu sein und so gut es geht, den Zug bzw. Flüge zu
    vermeiden.

    Wann geht es eigentlich los bei dir ?

    Lg

  5. Pingback: Norwegen mit dem Rad - ein Road-Trip der etwas anderen Art | Entdecker(g)reise

  6. Pingback: Von Tregde nach Mandal auf dem Nordseeküstenradweg | Entdecker(g)reise

  7. Pingback: Alle wollen zum Nordkap, wir erobern das Südkap! | Entdecker(g)reise

  8. Pingback: Offline nach Norwegen - Abenteuer! | Entdecker(g)reise

  9. Danke für diesen Beitrag. Ich plane sowas ähnliches und mal sehen ob ich es am Ende durchziehe !!

    Liebe Grüße,

    Sofia

    • Hallo Sofia, cool – hört sich toll an! In mir reift auch gerade eine Idee für ein neues Abenteuer heran! Mnchmal braucht so etwas einfach eine gewisse Zeit, aber irgendwann ist genau der richtige Augenblick und dann geht es los! Liebe Grüße Monika

Schreib einen Kommentar zu Sofia Antworten abbrechen

Pflichtfelder sind mit * markiert.


%d Bloggern gefällt das: