Entdecker(g)reise

Ü40 – REISEN & erLEBEN –

Das Dorint Hotel in Bad Neuenahr. ©entdecker-greise.de
Das Dorint Hotel in Bad Neuenahr. ©entdecker-greise.de

Das Dorint Hotel in Bad Neuenahr – Wohlfühlambiente im Ahrtal

| 5 Kommentare

Auch wenn ich gerne Abenteuer und Outdoor-Erlebnisse mag, so finde ich ein Wochenende in einem schönen Hotel doch auch immer wieder ganz besonders und genieße solche Aufenthalte dann auch gerne entsprechend. Das Dorint Hotel in Bad Neuenahr lässt dabei wirklich keine Wünsche offen und bietet seinen Gästen jede nur erdenkliche Annehmlichkeit …
Die Ankunft im Dorint Hotel Bad Neuenahr ist denkbar unkompliziert. Statt langer Parkplatzsuche fahre ich sofort in die Tiefgarage, von der aus ich direkt ins Hotel gehen kann. Kurz an der Rezeption eingecheckt und wenige Minuten später ist mein Gepäck auch schon auf dem Zimmer und ich genieße meinen ersten Blick auf die Ahr, von dem kleinen Balkon meines Zimmers.
Das Zimmer selbst ist urgemütlich und ich fühle mich gleich wohl. Ein großzügiger Schreibtisch gleich vor dem Fenster. Mein Einzelbett und eine gemütliche Couch gegenüber. Den obligatorischen Fernseher und die Minibar gibt es natürlich auch, aber ganz ehrlich … wer um Himmels willen fährt eigentlich in Urlaub, um dann dort seine Zeit mit Fernsehen zu vergeuden??? Ich für meinen Teil jedenfalls könnte auf Fernseher in Hotelzimmern gänzlich verzichten und so kann ich Euch – auch zum Glück – nichts über die Qualität des Fernsehers berichten. :-) Dafür bietet das Hotel und das schöne Ahrtal auch wirklich zu viel, worüber ich wiederum gerne berichte …

Home. Made by Dorint. ©entdecker-greise.de

Home. Made by Dorint. ©entdecker-greise.de

Das gemütliche kleine Einzelzimmer macht mir das Wohlfühlen leicht. Dorint Hotel Bad Neuenahr ©entdecker-greise.de

Das gemütliche kleine Einzelzimmer macht mir das Wohlfühlen leicht. Dorint Hotel Bad Neuenahr ©entdecker-greise.de

Zuhause. Made by Dorint.
So lautet ein Slogan in einem Werbeprospekt des Hotels und ich muss sagen, das Ziel wurde erreicht. Überall im Haus findet man gemütliche Sitzgelegenheiten, an denen man sich alleine oder zu mehreren niederlassen kann und bei einem Glas Wein oder einem Kaffee das Wohlfühlambiente des Hauses genießen kann. Auch für die Kleinsten ist gesorgt, denn ein Spielparadies bietet Abwechslung und jede Menge Raum für kreatives Spielen. Die Eltern sitzen gleich nebenan, in der gemütlichen Family Lounge und können sich vom freundlichen und zuvorkommenden Personal nach allen Regeln der Kunst verwöhnen lassen.

In der gemütlichen Family Lounge kommen alle Gäste auf ihre Kosten. ©entdecker-greise.de

In der gemütlichen Family Lounge kommen alle Gäste auf ihre Kosten. ©entdecker-greise.de

Gemütliche Sitzecken laden zum Entspannen ein. ©entdecker-greise.de

Gemütliche Sitzecken laden zum Entspannen ein. ©entdecker-greise.de

Well-being. Made by Dorint.
Auch hier gibt es von mir die volle Punktzahl. Beim Abendmenü ist es überhaupt kein Problem, dass ich mich vegetarisch ernähre. Ganz selbstverständlich wird mir und einer weiteren Dame das vegetarische Menü serviert und sogar das Dessert wurde extra auf unsere Bedürfnisse abgestimmt. Das Frühstücksbuffet am Morgen lässt keine Wünsche offen. Vom Frühstücksei bis zum Müsli wird alles angeboten und so genieße ich es, geruhsam in einen Tag voller spannender Entdeckungen zu starten.

Das Dorint Hotl Bad Nuenahr liegt direkt am Ahrufer, zwischen Kurpark und Dahliengarten. ©entdecker-greise.de

Das Dorint Hotl Bad Nuenahr liegt direkt am Ahrufer, zwischen Kurpark und Dahliengarten. ©entdecker-greise.de

Selbst seltene Eisvögel kann man hier entdecken und beobachten! ©entdecker-greise.de

Selbst seltene Eisvögel kann man hier entdecken und beobachten! ©entdecker-greise.de

Natur, Abenteuer, Entspannung – willkommen im Ahrtal!
Na ja, spätestens hier wird die Lobeshymne dann perfekt. Entspannung gibt es mehr als genug im Hause und natürlich ebenso in der näheren Umgebung. Swimmingpool und Fitnessraum befinden sich gleich im Haus und die Wellnessanwendungen können kurzerhand gebucht werden. Wer mehr für das Outdoor-Vergnügen zu haben ist, der findet dies gleich vor der Haustüre. Das Hotel liegt keine zehn Meter vom Ahr-Ufer entfernt und wird umgeben vom Dahliengarten zur Rechten und dem Kurpark zur Linken. Ahr Therme, Casino und der Stadtkern von Bad Neuenahr sind nur einen Steinwurf entfernt und das Beste: Der Zuweg zum Ahrsteig verläuft gleich hinter dem Haus. Zentraler könnte man wohl kaum wohnen, um das schöne Ahrtal zu erkunden.

Wintergarten-Atmosphäre im Dorint Hotel bad Neuenahr. ©entdecker-greise.de

Wintergarten-Atmosphäre im Dorint Hotel bad Neuenahr. ©entdecker-greise.de

Was für eine tolle Einladung, der ich hier folgen durfte und für die ich mich an dieser Stelle ganz herzlich bedanken möchte. Das Dorint Hotel Bad Neuenahr bietet für mich mehr als nur ein schön eingerichtetes Hotel, denn um ein wirkliches Wohlfühlambiente zu schaffen, muss das Gesamtpaket aus räumlichen Gegebenheiten, Ausstattung, Lage, Verpflegung und vor allem der hinter allem liegenden Philosophie stimmen. Es kommt ganz einfach darauf an, wie man seinen Gästen begegnet. Dass dies alles hier gut durchdacht ist, zeigen neben dem Beschriebenen viele kleine aber feine Details, wie der Willkommensgruß des Hauses, der mich bereits bei meiner Ankunft erwartete, der freundlich Gruß des Zimmermädchens, die Art und Weise wie auf Sonderwünsche eingegangen wird und vieles mehr.
Mein Zimmerschlüssel wurde mir in einem kleinen Kuvert überreicht, auf dem stand: „Der Schlüssel zum Glück. Made by Dorint.“ … und ein kleines bisschen Wahrheit liegt ganz sicher in diesem Satz, denn eine glückliche Zeit habe ich hier auf jeden Fall verbracht und ein kleiner Teil dieses Glücks ist sicherlich auch darauf zurückzuführen, dass ich mich hier schlicht und ergreifend wohlfühlen konnte …

Falls Ihr es selbst einmal ausprobieren möchtet, ich kann es Euch nur empfehlen :-) !
Und wenn Ihr nicht wisst, was ihr mit der restlichen Zeit im schönen Ahrtal anfangen sollt, dann findet Ihr vielleicht hier die eine oder andere Inspiration:

Das historische Badehaus in Bad Neuenahr. ©entdecker-greise.de24. Februar 2015
von Monika
Keine Kommentare

Bad Neuenahr und ein Wochenende voller Möglichkeiten

Abwechslungsreiche Streckenführung auf dem Ahrsteig ©entdecker-greise.de23. Februar 2015
von Monika
2 Kommentare

Der Ahrsteig von Walporzheim nach Bad Neuenahr

Autor: Monika Baum

Ü40 und Reise-Greis(in), außerdem (Spät-)Entdecker(in) und Abenteurer(in) aus Leidenschaft

5 Kommentare

  1. Pingback: Bad Neuenahr und ein Wochenende voller Möglichkeiten | Entdecker(g)reise

  2. Pingback: Der Rotweinwanderweg von Bad Neuenahr nach Walporzheim | Entdecker(g)reise

  3. Pingback: Ahrweiler – das beschauliche Pendant zu Bad Neuenahr | Entdecker(g)reise

  4. Pingback: Wilde Domina im Weinkeller im Ahrtal WellSpa-Portal

  5. Liebe Frau Baum,

    vielen Dank für den tollen Bericht!
    Leider bin ich erst jetzt darauf gestoßen.

    Mit freundlichen Grüßen
    i.A. Nicole Behr
    Marketing & Ecommerce
    Dorint Parkhotel Bad Neuenahr

Schreib einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.


%d Bloggern gefällt das: