Entdecker(g)reise

Ü40 – REISEN & erLEBEN –

Ü40 Reisen, Entdecken, Erleben ©entdecker-greise.de
Ü40 Reisen, Entdecken, Erleben ©entdecker-greise.de

Entdecker(G)reise für den Liebster Award

| 8 Kommentare

Entdecker(G)reise wurde für den Liebster Award nominiert und  freut sich, 11 Fragen für Euch beantworten können. Doch die Nominierung geht weiter! Wolt Ihr wissen, wer es ist? Dann macht mit mir eine Reise durch die schöne bunte Welt der Blogger – es wird garantiert spannend!

Beauty meets Travel! Warum auch nicht? Nadine von Colourette hat meinen Blog für den Liebster Award nominiert und ich bedanke mich ganz herzlich dafür! Welche Fragen eine Beauty-Bloggerin einer Travel-Bloggerin stellt, erfahrt ihr auf den folgenden Seiten ...

1. Wie bist Du zum Bloggen gekommen?

Zunächst hat sich ein Bericht über eine Familie, die eine Weltreise gemacht hat, in meinem Kopf eingebrannt. Der Bericht hat mich so fasziniert, dass ich mir dachte: „Das möchte ich auch!“ Als ich anfing darüber zu recherchieren merkte ich schnell, dass bei den Ü40ern eine diesbezügliche Lücke herrscht. Viele unternehmen eine Weltreise entweder in jüngeren Jahren oder wenn sie bereits in Rente sind. Dazwischen gibt es nicht so viel. Also dachte ich mir: „Gut, wenn ich darüber recherchiere, kann ich auch darüber schreiben und meine Gedanken, Erkenntnisse und Erfahrungen mit anderen teilen.“ Gesagt, getan – nun blogge ich und es macht mir riesigen Spaß!

Ich denke, dass Ü40er ihre ganz eigenen Bedürfnisse und einen speziellen Background haben, den es beim Reisen zu berücksichtigen gilt. Da ich selbst Ü40 bin, teile ich natürlich diese Bedürfnisse und es fällt mir leicht, diesbezügliche Themen zu recherchieren und darüber zu berichten. Aber natürlich sind die Informationen, die ich bei Entdecker(G)reise weitergebe grundsätzlich für Reisefreudige in jedem Alter interessant. Doch ich bin auch jederzeit offen für neue Anregungen! Welche Themen sind für Dich / Euch im Bezug zum Reisen von Bedeutung?

Ü40 Reisen, Entdecken, Erleben ©entdecker-greise.de

Ü40 Reisen, Entdecken, Erleben ©entdecker-greise.de

2. Was bedeutet Dir das Bloggen?

Das Bloggen macht mir in erster Linie Spaß! Es hat aber auch mich, meine Sichtweisen und meine Art zu reisen verändert. Ich reise heute bewusster und das gefällt mir. Außerdem erlebe ich die Reisen gleich mehrfach, auch das ist toll. Ich freue mich über die Reisevorbereitungen, dann über die Reise selbst und schließlich auch, wenn ich anderen darüber berichte und Ihnen Tipps zu bestimmten Regionen und / oder Anbietern gebe. Für mich ist das Bloggen ein echter Zugewinn, denn Freude potenziert sich eben, wenn man sie teilt. :-)

 

3. Was wünscht Du dir von deinen Lesern?

Erst einmal wünsche ich meinen Lesern etwas: viel Spaß beim Lesen meiner Artikel und Berichte! Viele gute Informationen und Reisetipps, den einen oder anderen Gedankenanstoß und natürlich viele Inspirationen zu eigenen wundervollen Reisen und Erlebnissen.

Ich wünsche mir, dass ich andere dazu verführen kann, den Weg ihrer Wünsche zu gehen! Ich bin fest davon überzeugt, dass genau das unsere wahre Lebensaufgabe ist: den Weg der eigenen Wünsche zu gehen, ohne dabei die Grenzen anderer zu verletzen und einfach nur glücklich zu sein!

 

4. Wie oft bloggst Du?

Das ist ganz unterschiedlich. Manchmal schreibe ich zwei Artikel pro Woche, manchmal schreibe ich jeden Tag einen Artikel. Kommt eben ganz darauf an, was sonst noch so auf der Agenda steht und was ich selbst gerade erlebe.

 

5. Mit was für einer Kamera fängst Du deine Bilder für deinen Blog ein?

Mit einer Nikon D5100.

6. Nutzt Du andere Social Media Netzwerke um „Werbung“ für deinen Blog zu machen? – Wenn JA – Welche?

Vertreten bin ich zurzeit auf Facebook, Twitter, Google+ und YouTube. Flickr ist noch in Planung, wird aber sicherlich bald folgen.

Ich freue mich darauf, mich mit vielen Menschen zu vernetzen und in einen regen Austausch zu treten. Für mich hat der Netzwerk- oder Vernetzungsgedanke viel mit Reisen zu tun. Denn sobald wir in den Austausch mit anderen Menschen treten, begeben wir uns ja auch auf Reisen. Wir lernen die (Gedanken-)Welt des anderen kennen. Das finde ich richtig spannend und diese Spannung wächst natürlich mit der Größe des Netzwerkes. Die Social Media Kanäle ermöglichen uns, dieses Netzwerk um die ganze Welt zu spannen und miteinander in Kontakt und Austausch zu treten. Das ist doch toll, oder?! Also, vernetzt Euch mit mir – ich freue mich darauf Euch kennenzulernen und mit Euch um die Welt zu reisen!

Vernetzen heißt Reisen & Begegnen! ©entdecker-greise.de

Vernetzen heißt Reisen & Begegnen! ©entdecker-greise.de

7. Wie ist der Name deines Blogs entstanden?

Wer das erfahren möchte, kann das ganz ausführlich auf meiner Seite Kooperation & PR nachlesen :-). Soviel sei aber hier schon verraten, der Name hat viel mit Humor und Selbstironie zu tun. Zwei Attribute, die ich persönlich an Menschen sehr schätze.

Mit Ü40 gehören wir nicht mehr zu den „Jungspunten“ aber auch noch nicht zum „alten Eisen“. Wir sind eben „in between“ und das hat viele Vorteile. Wir können es uns erlauben so zu leben, wie wir möchten – wenn wir es uns denn erlauben! Joachim Fuchsberger gehört nun auch nicht gerade zu meiner Generation, aber mir gefällt sein Satz: „Älter werden ist nichts für Feiglinge!“ Das stimmt und so finde ich es einfach nur ziemlich traurig, wenn jemand glaubt, einem ewigen Jugendwahn nacheifern zu müssen. Dann doch lieber mit Humor und einem Hauch Selbstironie, mit einem Augenzwinkern und voller Selbstbewusstsein zu den erlebten Jahren stehen und sich mit dem Namen Entdecker(G)reise amüsieren und kokettieren.

Schließlich beinhaltet der Name Entdecker(G)reise viele Aspekte in sich. Die jugendliche, von Neugier getriebene Dynamik des Entdeckers, die Weisheit, Erfahrung und Gelassenheit des älter Werdens und (das „G“ steht schließlich in Klammern) die Entdecker ( ) Reise, zu der man nur vor dem Hintergrund gesicherter sozialer, wie monetärer Verhältnisse aufbrechen kann … eben „in between“, doch mit dem Vorteil sicher verwurzelt und geerdet zu sein!

Einen Schwerpunkt sieht nur der, der einseitig betrachtet! 😉

 

8. Was wünscht Du dir für deine Zukunft? (nicht aufs Bloggen bezogen)

Vor allem wünsche ich mir Gesundheit, denn ohne Gesundheit ist alles nichts.

Ich wünsche mir weiterhin ein so tolles Verhältnis zu meiner Tochter, denn das bereichert mein Leben, wie nichts anderes.

Ich wünsche mir, dass meine Eltern noch lange leben und so fit bleiben, wie sie es zurzeit sind.

Ich wünschte mir, mein Hund würde ewig jung bleiben.

Ich wünsche mir noch viele schöne Reisen, interessante und aufrichtige Kontakte zu anderen Menschen, weiterhin die Lust und den Mut, Neues auszuprobieren und viele tolle Kooperationen, weil ich glaube, dass wir im ehrlichen und authentischen Miteinander dem Sinn des Lebens – zumindest näher kommen.

 

9. Wie sieht deiner Meinung nach „Dein perfekter Tag“ aus?

Mein perfekter Tag ist frei von jeglichen Zwängen und Ansprüchen! Ich lasse mich treiben, kann meiner Kreativität und meiner Intuition folgen und fühle mich durch nichts gedrängelt, geschubst oder gegängelt!

Mein perfekter Tag gehört einfach nur mir!

Ein perfekter Tag gehört nur mir! ©entdecker-greise.de

Ein perfekter Tag gehört nur mir! ©entdecker-greise.de

10. Wie viel Geld gibst Du im Monat für Kosmetikprodukte aus?

Für dekorative Kosmetik gebe ich ehrlich gesagt nicht so viel Geld aus. Ich mag es bei mir eher dezent. Mascara, ein wenig Puder und ein Lipgloss. Das reicht mir, obwohl es mir an anderen Frauen oft sehr gut gefällt, wenn beispielsweise die Augen stärker betont sind. Smokey eyes finde ich toll, bloß nicht an mir. 😉

Bei pflegender Kosmetik greife ich dann hin und wieder auch schon einmal tiefer in die Tasche. Dabei bevorzuge ich Naturprodukte, die frei von gesundheitlich bedenklichen Inhaltsstoffen sind und vor allem ohne Tierleid (!) produziert werden. Wenn ich mir vorstelle, dass irgendwelchen armen Geschöpfen bis zu ihrer Erblindung Cremes in die Augen gerieben wird, dann dreht sich mir wirklich der Magen um. Ich bezahle gerne ein wenig mehr Geld, um solche unwürdigen Quälereien dadurch zu verhindern! Macht Ihr mit?!

 

11. Was ist dein absolutes Lieblingskosmetikprodukt?

Ich liebe die Produkte von Primavera. Die sind tierversuchsfrei, natürlich und duften einfach nur herrlich.

 

So, die an mich gestellten Fragen habe ich beantwortet und nun bin ich an der Reihe. Hier kommen meine Fragen, an:

Reiseblog:

http://naninkastravelspots.com/

http://heldenunterwegs.de/

http://www.nordlust.com/

http://pixelschmitt.de/

http://family4travel.wordpress.com/

http://planethibbel.com/

http://www.weltenbummlerin.net/

http://www.harz-blogger.de/

http://6gradost.com/

 

Anders-Leben-Blogs:

http://www.mamadenkt.de/

http://sabbaticalism.de/

http://www.downgrade-deluxe.de/

 

Meine Fragen an Euch:

·         Was ist Dir wichtig, an Deinem Blog?

·         Wie würdest Du Dich selbst beschreiben?

·         Was ist Dir wichtig, in der Verbindung zu anderen Menschen?

·         Warum reist Du gerne?

·         Was magst Du an anderen Blogs?

·         Was wünschst Du Dir und wovon träumst Du?

·         Was möchtest Du Deinen Lesern mit „auf den Weg geben“?

·         Hast Du Wünsche an Deine Leser?

·         Was bedeutet Dir Vernetzung?

·         Würdest Du gerne Kooperationen eingehen?

·         Hast Du Ideen zu Kooperationen?

 

Und hier noch einmal die Regeln zum Liebster-Award:

·         Beantwortet die 11 Fragen, die Euch gestellt wurden.

·         Verlinkt in Eurem Artikel die Person, die Euch nominiert hat.

·         Sucht Euch 11 Leute, die unter 200 Follower haben, nominiert sie und informiert sie.

·         Überlegt Euch 11 neue Fragen für die neu nominierten Personen.


Viel Spaß beim Lesen, beantworten und nominieren!

Vielleicht interessiert Euch auch dieses Blogstöckchen … und weitere Fragen und Antworten:

Unterwegs mit unserem "Fliewatüüt" ©entdecker-greise.de17. Januar 2014
von Monika
3 Kommentare

Das Best Blog Award Stöckchen für Entdecker(g)reise! Whow! Große Freude, einen herzlichen Dank und viel Spaß beim Lesen, Fangen und Werfen!

 

Zuhause bei ... ©entdecker-greise.de13. Januar 2014
von Monika
3 Kommentare

Mein erstes Blog-Stöckchen … von der Textnomadin

 

www.entdecker-greise.de (2)4. Dezember 2013
von Monika
Keine Kommentare

Wer ich bin und was ich vorhabe …

Autor: Monika Baum

Ü40 und Reise-Greis(in), außerdem (Spät-)Entdecker(in) und Abenteurer(in) aus Leidenschaft

8 Kommentare

  1. Danke für’s Stöckchen, ich werde es gern aufnehmen und die Tage beantworten.

    Liebe Grüße,
    Ivana

  2. Hallo Monika,
    lieben Dank, dass du auch mich hier nominiert hast! Wir haben ja einiges gemeinsam: das Ü40, die Idealvorstellung von einem perfekten Tag, die Einstellung zum Thema Kosmetik …
    Würdest du es mir sehr übel nehmen, wenn ich das „Blogstöckchen“ nicht auffange? Ich habe es schon einige Male in den Händen hin und her gedreht, aber nie so richtig festgehalten. Ich glaube, ich bin einfach nicht der „Blogstöckchen“-Typ! Aber eine Frage kann ich hier beantworten: Ich träume davon, einmal ein richtig guter Fotograf zu werden … und Isländisch möchte ich lernen.
    Noch einmal herzlichen Dank für die „Nominierung“!
    Sonnige Grüße
    Jutta

  3. Liebe Monika,
    an dieser Stelle nochmals für die Blumen. Ästethisch? Da mach ich gleich mal nen doppelten Knicks. :) Ich bin nicht so der twitterer, daher lieber an dieser Stelle. Ich muss gestehen, daß ich Deinen Blog bisher gar nicht kannte und musste erstmal über den Namen schmunzeln. Joa….Ü40, da ist man schon ganz schön in between. Ich gehöre dann wohl auch schon zu den (G)reisen, auch wenn ich das nur ungern zugebe ;). Da ich gerade erst wieder nen Schwung Blogstöckchen abgearbeitet habe, werde ich das diesmal nicht aufheben. Ich hoffe Du nimmst mir das nicht übel. Aber es war auf jeden Fall spannend Deine Antworten zu lesen und ich bin gespannt was die anderen Nominierten so schreiben werden. GlG, Nadine

    • Liebe Nadine,
      ersteinmal gerne geschehen – war ich doch schon von Deinen Fliesen und der Flurgestaltung begeistert :-)! Und zum Award – das ist kein Problem, aber ich hoffe Du liest kräftig mit! So lernt man wenigstens mal die Menschen hinter den Blogs ein wenig kennen … LG Monika

  4. Pingback: Alles rund ums Reisen und Bloggen in 22 Fragen: Liebster Award | pixelschmitts Reiseblog

  5. Pingback: Der Liebster Award geht wieder um! | Entdecker(g)reise

Schreib einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.


%d Bloggern gefällt das: