Entdecker(g)reise

Ü40 – REISEN & erLEBEN –

20160617_104743
20160617_104743

Die Bergischen Streifzüge

| 1 Kommentar

Rezension zum Wanderführer von Guido Wagner, erschienen im J.P. Bachem Verlag. Den Leser wie den Wanderer erwarten neben der abwechslungsreichen Natur des Bergischen Landes wundervolle Schlösser, sagenumwobene Bergwerkstollen und viele weitere Geheimnisse und Überraschungen, die es zu entdecken gilt. Besonders für Familien dürften die sechs kinderfreundlichen Wander-Rundwege interessant sein. Detaillierte Wegbeschreibungen, Karten und Serviceadressen runden den Wanderführer ab und lassen ihn zu einer lebendigen Inspiration für viele schöne Ausflüge werden.

Die Bergischen Streifzüge: Auf 24 Themenwanderwegen durch das Bergische Land

191 Seiten. ISBN 978-3-7616-2553-8

Über den Autor …

Guido Wagner wurde selbst im Bergischen Land geboren und lebt auch heute noch inmitten seiner herrlichen Natur. Bei der Bergischen Landeszeitung / Kölnischen Rundschau leitet er die Lokalredaktion in Bergisch Gladbach.

Als leidenschaftlicher Wanderfreund hat er bereits zahlreiche Wanderführer verfasst und arbeitete an der Entwicklung von vielen neuen Wanderrouten mit.

Aufbau des Buches …

Streifzug 1: Revolution mit der Kraft der Wupper

Der Tuchmacherweg in Radevormwald

Streifzug 2: Wie die wilde Wupper gezähmt wurde

Der Wasserweg in Hückeswagen

Streifzug 3: Wo die Wälder noch rauschen, die Nachtigall singt …

Der musikalische Heimatweg in Wipperfürth

Streifzug 4: Mit dem Apfel durch die Zeiten

Der Obstweg in Leichlingen

Streifzug 5: Verwunschene Pfade zu Mühlen und Märchen

Der Eifgenbachweg in Wermelskirchen und Burscheid

Streifzug 6: Von einem Märchenschloss zum Bergischen Dom

Der Grafen- und Mönchsweg in Odenthal

Streifzug 7: Geschichte(n) am rauschenden Bach

Der Mühlenweg in Kürten

Streifzug Nr. 8: Vom tropischen Meer zum begehrten Stein

Der Steinhauerpfad in Lindlar

Streifzug Nr. 9: In Hohlwegen und auf hundert Straßen zu Hause

Der Bergische Fuhrmannsweg in Marienheide

Streifzug 10: Weiße Kohle aus der Agger und ein Dorf mit Zentralheizung

Streifzug 11: Feuerbrünste, Glaubenseifer und die ersten Brandbekämpfer

Der Feuer- und Flammeweg in Bergneustadt

Streifzug 12: Zum Todesbaum mit heilenden Kräften

Der Wacholderweg in Reichshof

Streifzug 13: Burgen, Schlösser und Gourmet-Tempel

Der Bensberger Schlossweg in Bergisch Gladbach

Streifzug 14: Fliegende Edelsteine und brillante Taucher

Der Vogelweg in Engelskirchen

Streifzug 15: Auf Spurensuche nach den Schätzen des Lüderich

Der Bergbauweg in Rösrath

Streifzug 16: Auf uralten Pfaden dem Himmel entgegen

Der Overather Pilgerweg

Streifzug 17: Wo mitten im Bergischen Land Kölsch gebraut wird

Der Bierweg in Wiehl

Streifzug 18: Kühe, Ölfelder und ein Kraftwerk im Stall

Der Bauernhofweg in Lohmar

Streifzug 19: Zu Fuß in die Apotheke der Natur

Der Kräuterweg in Neunkirchen Seelscheid

Streifzug 20: Was ich euch schildern will, ist eine kleine Odyssee

Der Böllweg in Much

Streifzug 21: Wer hören will, muss wandern

Der Klangpfad in Nümbrecht

Streifzug 22: Wilder Mann im Bergischen Dreiklang

Der Fachwerkweg in Ruppichteroth

Streifzug 23: Elfen, Einhörnern und Robin Hood auf der Spur

Streifzug 24: Unter Eichen, Linden und hoch über den Wipfeln

Der Baumweg in Morsbach

Die Bergischen Streifzüge zum Stöbern und Nachwandern! ©www.entdecker-greise.de

Die Bergischen Streifzüge zum Stöbern und Nachwandern! ©www.entdecker-greise.de

Ausgewählte Inhalte …

Jede Routenbeschreibung ist so aufgebaut, dass zunächst in einem kleinen Überblick die wichtigsten Fakten zur Route zusammengefasst werden: Start und Ziel, unterschiedliche Anfahrsalternativen, die Streckenlänge, die durchschnittliche Gehzeit, das Streckenprofil, die Einkehrmöglichkeiten und der eine oder andere Extra-Tipp zur Route. Das ermöglicht wunderbar die Vorauswahl, je nach eigenem Zeitkontingent, der individuellen Kondition und den Ansprüchen an die Wanderstrecke.

Daran schließt sich die eigentliche, sehr detaillierte Wegbeschreibung der Route an, sodass diese gerade im Zusammenhang mit der kleinen Karte eigentlich absolut „verlaufsicher“,  auch für den ungeübten Wanderer, nachzuwandern ist.

Vertiefende Informationen zur Geschichte des Weges, zu Hintergründen und interessanten Details machen die Wanderung zu einem ebenso spannenden wie lehrreichen Ereignis, an dem Groß und Klein ihre wahre Freude haben werden.

Zum Schluss folgt jeweils ein eigener kleiner Serviceteil mit wichtigen Adressen für weiterführende Informationen, Einkehrmöglichkeiten, Übernachtungsmöglichkeiten und Sehenswürdigkeiten.

Ein Bild zur Route macht Lust loszuwandern und die spannenden Themenwege auf eigene Faust zu erkunden.

Tauglichkeit für potenzielle Leser …

Das Buch ist eine wahre Fundgrube für alle, die gerne Wandern, aber auch für alle die gerne mehr über die Geschichte und die Besonderheiten des Bergischen Landes erfahren möchten. Genial ist, dass auch einige der Touren problemlos mit Kindern erwandert werden können, die auf den Schautafeln entlang der jeweiligen Route spannende Geschichten erfahren können.

Der Serviceteil, mit den Adressen der jeweiligen Einkehrmöglichkeiten ermöglichen es größeren Wandergruppen vorab eine Tischreservierung vorzunehmen, was bei dem einen oder anderen Ausflugsziel sicherlich auch anzuraten ist.

Mein ganz persönliches Fazit …

Ein absolut genialer Wanderführer und wirklich wunderschönen Routen. Sehr abwechslungsreich, durch wunderschöne Naturgebiete führend und mit zum Teil herrlichen Einkehrmöglichkeiten. Bereits im Vorfeld der Wanderung macht es Spaß die Hintergründe und Besonderheiten der Themenwege nachzulesen und somit die Vorfreude auf das eigentliche Wandervergnügen noch zu steigern.

Ich wünsche Euch ganz viel Spaß beim Schmökern und beim Nachwandern!

Eure Monika von Entdecker(g)reise

… und älter werden kann ich später noch!

Und falls Ihr Lust auf meine ganz persönlichen Eindrücke zu den Wanderrouten habt, dann folgt mir bitte hier entlang:

Das Holzxylophon auf dem Klangpfad. ©entdecker-greise.de3. Mai 2016
von Monika Baum
2 Kommentare

Bergischer Streifzug Nr. 21: Der Klangpfad bei Nümbrecht

Wie beim Pilgern ;-) ©entdecker-greise.de20. April 2016
von Monika Baum
1 Kommentar

Auf dem Steinhauerpfad über die Höhen von Lindlar wandern

Durchgängige und lückenlose Wegmakierung auf dem Bergbauweg. ©entdecker-greise.de21. März 2016
von Monika Baum
4 Kommentare

Der Bergbauweg – Auf Streifzug durch das Bergische Land

Schönes gibt es überall zu entdecken, wie hier auf dem Bensberger Schlossweg ©entdecker-greise.de8. Februar 2015
von Monika Baum
5 Kommentare

Der Bensberger Schlossweg

 

 

Autor: Monika Baum

Ü40 und Reise-Greis(in), außerdem (Spät-)Entdecker(in) und Abenteurer(in) aus Leidenschaft

Ein Kommentar

  1. Pingback: Europa in vollen Zügen | Entdecker(g)reise

Schreib einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.


%d Bloggern gefällt das: