Entdecker(g)reise

Ü40 – REISEN & erLEBEN –

Nur wer sein Herz großzügig verschenken kann, hat den Kontakt zu seiner Seele noch nicht verloren! ©entdecker-greise.de
Nur wer sein Herz großzügig verschenken kann, hat den Kontakt zu seiner Seele noch nicht verloren! ©entdecker-greise.de

Der Liebster Award geht wieder um!

| 1 Kommentar

Diesmal hat es wirklich lange gedauert, denn für diesen Liebster Award wurde ich bereits vor geraumer Zeit nominiert. Die Nominierung erfolgte durch die liebe Elena von Creativelena, die sich zur Zeit gerade (mal wieder;-) auf Weltreise befindet …Hier also meine Antworten liebe Elena und nochmals vielen Dank für die Nominierung!

1. Frage: Welches Reise-Erlebnis hat Dich in all den Jahren am meisten beeindruckt? Warum?
Ich denke am meisten beeindruckt hat mich meine letzte Schottlandreise. Zum einen ist das Land einfach atemberaubend schön und ursprünglich, zum anderen war ich seit vielen Jahren erstmals wieder ganz alleine unterwegs. Das war schon eine Herausforderung und ein großes Abenteuer. Ich habe an den abgelegensten Orten ganz alleine in meinem Wohnmobil übernachtet, musste einige brenzlige Situationen alleine meistern und habe all das dennoch unglaublich genießen können. Vielleicht sogar gerade deshalb. Es war ein tolles und einzigartiges Erlebnis, das mit gezeigt hat, dass ich alles, was ich brauche in mir selbst finde!

Ich bin dann mal wieder weg ... ©entdecker-greise.de

Ich bin dann mal wieder weg … ©entdecker-greise.de

2. Frage: In welches Land / welche Person hast Du Dich auf Reisen verliebt?
Oh, das ist schon sehr lange her. Es war mein erster Urlaub, den ich gemeinsam mit einer Freundin verbracht habe. Wir waren in Portugal, liebe Elena und ich habe mich unsterblich in einen Portugiesen verliebt. Als ich zurück nach Deutschland kam wollte ich gleich wieder nach Portugal, hatte sogar Auswanderungsfantasien. Letztlich habe ich mich aber nicht getraut und alles verlief irgendwann im Sande. Was jedoch bleibt ist eine wunderschöne Erinnerung, an eine sehr romantische Liebe!

Nur wer sein Herz großzügig verschenken kann, hat den Kontakt zu seiner Seele noch nicht verloren! ©entdecker-greise.de

Nur wer sein Herz großzügig verschenken kann, hat den Kontakt zu seiner Seele noch nicht verloren! ©entdecker-greise.de

3. Frage: Wohin wirst Du mit 60 reisen? Und mit wem?
Das wird sich zeigen. Wie hat unsere weise Pilgerbegleiterin gesagt: „Nicht fordern, nur wundern!“ Ich lass mich überraschen, was das Leben für mich bereit hält. Langweilig wird`s sicherlich nicht werden!

Die Sektflasche mit dem Schwert geköpft ... ©entdecker-greise.de

Die Sektflasche mit dem Schwert geköpft … ©entdecker-greise.de

4. Frage: Was verstehst Du unter “kreativ reisen”? Würdest Du es ausprobieren wollen? Und wenn ja, wo und wie?
Kreativ reisen sind für mich Reisen, in denen ich tatsächlich kreativ arbeite. Ich würde mir gerne während einer solchen Reise einmal einen Ring anfertigen. Ich weiß gar nicht so genau warum, aber diese Idee schwirrt schon länger in meinem Kopf herum und ich würde sie wirklich gerne umsetzen. Ich weiß, dass dieser Ring eine ganz besondere Bedeutung hat, die sich mir erschließt sobald ich ihn fertige … kein Anfang und kein Ende, keine einzelne Seite, die es anzunehmen oder abzulehnen gilt, ein Kontinuum, in dem alles mitschwingt … genauso sehe ich mein Leben und vielleicht ist das der Grund für diesen Wunsch …

 Das Glück meiner aktuellen Lebenssituation spiegelt sich in meinem Kunstwerk - Getragen - wieder. Was für ein tolles Gefühl!


Das Glück meiner aktuellen Lebenssituation spiegelt sich in meinem Kunstwerk – Getragen – wieder. Was für ein tolles Gefühl!

5. Frage: Dein schönstes Reiseerlebnis mit einem Einheimischen?
Na ja, da wären wir dann wieder in besagtem Portugalurlaub. Alles andere wird natürlich für immer mein Geheimnis bleiben. … Nao … Sim! 😉

Ile-d-Olréon-3027m-Viadukt-
6. Frage: Wozu rätst Du jungen Menschen, die reisen möchten?
Mach alles was Dir einfällt, gefällt und wozu Du Lust hast. Wer weiß, was morgen sein wird. Daher „Carpe diem!“ Dein Leben findet heute statt, nutzte es und lebe Deinen Traum, jeden Tag auf`s neue!“ Es gibt keine Fehler und nichts zu bereuen, denn jedes Erlebnis, jede Begegnung, jede Freude und jedes Leid macht Dich zu dem wunderbaren Menschen, der Du bist! … Das passt übrigens zu jedem Alter 😉

Freiheit kann ich mir nur selbst zum Geschenk machen ... ©entdecker-greise.de

Freiheit kann ich mir nur selbst zum Geschenk machen … ©entdecker-greise.de

7. Frage: Wo liegt Deine Schmerzgrenze beim Reisen? Was würdest Du gerade noch ausprobieren, ertragen, was nicht?
Hm, Schmerzgrenze … ich weiß nicht. Ich bin kein Adrenalinjunkee. Ich mache nichts, was wirklich riskant ist. Ansonsten bin ich offen für vieles.

Offenheit ist die Kunst, sich immer wieder vom Leben überraschn zu lassen ©entdecker-greise.de

Offenheit ist die Kunst, sich immer wieder vom Leben überraschn zu lassen ©entdecker-greise.de

8. Frage: Auf welches Reiseerlebnis bist Du besonders stolz?
Auf meine Pilgerschaft auf dem Via Sacra. Das war eine wirkliche Herausforderung für mich, bei der ich meine eigenen Grenzen erfolgreich überwunden habe. Das war toll! Außerdem habe ich Dich liebe Elena auf dieser Reise kennengelernt und das war und ist ebenfalls toll! Vielen Dank dafür!

 v.l. Oli, ich, Elena, Hubert und Tanja fotografiert ©entdecker-greise.de


v.l. Oli, ich, Elena, Hubert und Tanja fotografiert ©entdecker-greise.de

9. Frage: Wenn Du morgen ins Flugzeug steigen könntest, wohin würde es Dich bringen?
Und was, wenn ich mich einfach überraschen lasse?! …

Elena von Creativelena ©entdecker-greise.de

Elena von Creativelena ©entdecker-greise.de

10. Frage: Das köstlichste Gericht, dass Du je in fernen Ländern probiert hast?
Eine „Saefoodplattern“ in Schottland, gemeinsam mit meiner Tochter. Das war ein unvergleichlicher Genuss! Alles hat gestimmt, das Essen, das Ambiente und die Gesellschaft. Es war einfach nur wundervoll!

Seafood auf der DFDS Seaways - gigantisch, oder ... ©entdecker-greise.de

Seafood auf der DFDS Seaways – gigantisch, oder … ©entdecker-greise.de

11. Frage: Wie lautet Deine ganz persönliche Reisephilosophie?
Auf einen Nenner gebracht?! Achtsamkeit. Nimm einfach alles wahr, was gerade ist. Genieße jede Sekunde! Sei im hier und jetzt, nicht in der Vergangenheit und nicht in der Zukunft. Entgrenze Dich und geh den Weg Deiner Wünsche. Das ist für mich der Schlüssel zu meinem vollkommenen Glück!

Das Leben ist wundervoll, für den der achtsam mit sich und seiner Umwelt umgeht!©entdecker-greise.de

Das Leben ist wundervoll, für den der achtsam mit sich und seiner Umwelt umgeht!©entdecker-greise.de

Lust auf weitere ganz persönliche Fragen und Antworten? Dann schaut mal hier vorbei:

Das Bloggen bereichert mein Leben, weil ich dadurch viele schöne Stunden noch einmal erlebe  ©entdecker-greise.de29. Oktober 2014
von Monika
2 Kommentare

Warum nur einen Liebster Award, wenn man auch zweimal nominiert werden kann?!

Sich die Freiheit nehmen, das Leben nach den eigenen Regeln zu leben ist der größte Luxus von allen! ©entdecker-greise.de28. Oktober 2014
von Monika
Keine Kommentare

Entdecker(g)reise wurde für den Liebster Award nominiert!

Ü40 Reisen, Entdecken, Erleben ©entdecker-greise.de25. März 2014
von Monika
7 Kommentare

Entdecker(G)reise für den Liebster Award

Vielen Dank liebe Elena von Creativelena, für dieses Interview und die Nominierung zum Liebster Award. Hier kommen meine Fragen:

1. Auf welche Reise freust Du dich in diesem Jahr besonders?

2. Wie bereitst Du Dich auf diese Reise vor?

3. Woher holst Du Dir Deine Reiseinformationen?

4. Magst Du Aktiv- und Abenteuerurlaube?

5. Erzähl mir von Deinem abenteuerlichstem Erlebnis?

6. Was denkts Du inwiefern das Reisen Menschen bereichert?

7. Haben Deine Reisen Dich verändert? Wenn ja, wie?

8. Was sind Deine drei schönsten Nahziele hier in Deutschland?

9. Welche Fernziele würdest Du empfehlen oder von welchen träumst Du selbst?

10. Was bedeutet für Dich „Slow Travel“?

11. Welche Lebensweisheit hast Du für Dich durch das Reisen gewonnen?

 

Und nun freue ich mich, folgende Nominierungen zum Liebster Award bekannt zu geben:
1. Katja, von den Wellnessbummlern

2. Nanika von Naninkas Travel Spots

3. Nina von Reisehummel

4. Elisa von Ferndurst

5. Janett von Teilzeitreisender

 

Und so geht’s weiter:
• Verlinke die Blogs untereinander und bedanke Dich bei der Person, die Dich nominiert hat.
• Nominiere weitere 5-11 Blogs, Voraussetzung: Likes auf Facebook < 1000.
• Stelle 11 neue Fragen!
• Erwähne diese Regeln in Deinem Artikel!
• Und los geht’s: Ach ja, verständige bitte Nominierer & Nominierte über diesen Artikel.

Autor: Monika Baum

Ü40 und Reise-Greis(in), außerdem (Spät-)Entdecker(in) und Abenteurer(in) aus Leidenschaft

Ein Kommentar

  1. Hallo Monika,
    Schottland gehört zu meinen Favoriten. Vielleicht klappt es sogar in diesem Jahr wieder dort hin :-)
    Schön, Dich hier gefunden zu haben und liebe Grüße aus Dortmund,
    Annette

Schreib einen Kommentar zu Annette Antworten abbrechen

Pflichtfelder sind mit * markiert.


%d Bloggern gefällt das: