Entdecker(g)reise

Ü40 – REISEN & erLEBEN –

DSC_0236
DSC_0236

Alle wollen zum Nordkap, doch wir erobern das Südkap!

| 1 Kommentar

Manchmal kann man wirklich zu dem Eindruck gelangen, dass alle Norwegenreisenden einen Wettlauf zum Nordkap vollziehen und dabei all die Schönheiten entlang dieses Weges übersehen! Doch wir zelebrieren mit unserem Rad-Road-Trip den Slow Travel Gedanken und so entdecken wir ein kleines Paradies … das Südkap Norwegens, rund um Lindesness.
Schon bei unserer Ankunft sind wir verzückt und erklären das Südkap, rund um Lindesness mit seinem Lindesness fyr, sowie den Campingplatz mit seinen gemütlichen Hütten, sofort zu unserer persönlichen Chill Out Zone! Kurzerhand mieten wir uns einer dieser gemütlichen Hütten und beschließen, gleich drei Tage an diesem mystischen Ort zu verbringen.

Die Ruhe und der Frieden der von diesem Ort ausgehen sind einfach unbeschreiblich und wir wollen diese Stimmung genießen und in uns aufnehmen. „Die Seele reist langsamer als der Körper!“ Diese Weisheit wird hier förmlich greifbar, denn es herrscht eine fast unwirkliche Stimmung hier. Die Welt scheint stillzustehen und schon bei dem Gedanken an diesen Ort ergreift mich eine unendliche Sehnsucht.

Norwegens Südkap ... wildromantisch ... ©entdecker-greise.de

Norwegens Südkap … wildromantisch … ©entdecker-greise.de

Norwegens Südkap ... mystisch ... ©entdecker-greise.de

Norwegens Südkap … mystisch … ©entdecker-greise.de

Norwegens Südkap ... verträumt und romantisch ... ©entdecker-greise.de

Norwegens Südkap … verträumt und romantisch … ©entdecker-greise.de

Norwegens Südkap ... alles ... außer langweilig ... ©entdecker-greise.de

Norwegens Südkap … alles … außer langweilig … ©entdecker-greise.de

Bereits die Lage des Campingplatzes Lindesness ist sehr besonders. Die Hütten stehen zum Teil auf Felsen und der Campingbereich reicht bis ans Meer heran. Der Ausblick ist mystisch und atemberaubend zugleich. Insbesondere der morgendliche Frühnebel hat mich besonders fasziniert, aber auch die Tatsache, dass es nachts einfach nicht dunkel werden wollte … vermischt mit dieser unglaublichen Ruhe und dem Ausblick … ein unvergessliches Erlebnis!

Campingplatz und Hüttenverleih Lindesness ... wer möchte baut sein Zelt gleich vorne am Meer auf ... auch Wohnmobile sind herzlich willkommen ... ©entdecker-greise.de

Campingplatz und Hüttenverleih Lindesness … wer möchte baut sein Zelt gleich vorne am Meer auf … auch Wohnmobile sind herzlich willkommen … ©entdecker-greise.de

Ein Ausflug mit dem Boot gefällig oder doch lieber nur angeln ... auch das geht hier am Südkap! ©entdecker-greise.de

Ein Ausflug mit dem Boot gefällig oder doch lieber nur angeln … auch das geht hier am Südkap! ©entdecker-greise.de

Frühstück bei Sonnenaufgang oder lieber Abendessen bei Sonnenuntergang ... das Highlight des Campingplatzes Lindesness ... ein exklusives Plätzchen gleich am Meer ©entdecker-greise.de

Frühstück bei Sonnenaufgang oder lieber Abendessen bei Sonnenuntergang … das Highlight des Campingplatzes Lindesness … ein exklusives Plätzchen gleich am Meer ©entdecker-greise.de

Wir sind am südlichsten Punkt Norwegens und damit gleichermaßen an dem Punkt, der gegenüber den Stürmen des Meeres am ungeschütztesten ist. Das Wetter kann hier relativ schnell umschlagen und durchaus auch einmal rau und stürmisch werden. Ein Grund mehr für unsere Hütte, die aussieht, als wäre sie einem Kinderbuch über Bullerbü entsprungen. 😉 Ein besonderes Highlight dieses Platzes ist aber sicherlich die eigens angelegte Plattform, gleich am Meer.

Auf den Felsen wurde eine Holzplattform errichtet, auf der zwei Tische und vier Bänke ihren Platz gefunden haben und die dazu einladen den Abend bei einem gemütlichen Essen ausklingen zu lassen und dabei das Schauspiel der untergehenden Sonne zu bewundern. Abenteuer- und Romantikurlaub zugleich … wir fanden es einfach nur genial!

Ein Blick auf diese Landschaft fühlt sich an wie ein Traum ... noch heute spüre ich die Sehnsucht nach diesem mystischen Ort ... Norwegens südlichster Punkt Lindesness! ©entdecker-greise.d

Ein Blick auf diese Landschaft fühlt sich an wie ein Traum … noch heute spüre ich die Sehnsucht nach diesem mystischen Ort … Norwegens südlichster Punkt Lindesness! ©entdecker-greise.d

Um das alles wirklich in sich aufzunehmen braucht man vor allem ZEIT! ©entdecker-greise.de

Um das alles wirklich in sich aufzunehmen braucht man vor allem ZEIT! ©entdecker-greise.de

Das Lindesness Fyr am Südkap Norwegens ©entdecker-greise.de

Das Lindesness Fyr am Südkap Norwegens ©entdecker-greise.de

Das Südkap mit seinem legendären Lindesness Fyr selbst ist ein solcher Ort des Friedens und der Ruhe, dass er tatsächlich fast unwirklich erscheint. Man fühlt sich wie in einer wunderschönen Seifenblase. Oft haben wir uns einfach nur auf die Felsen gesetzt und die Bilder dieses Ortes auf uns wirken lassen. … Ein unbeschreibliches Gefühl!
Der 1655 erbaute Leuchtturm ist der älteste Norwegens. Wer mit dem Wohnmobil hier unterwegs ist, der findet gleich am Lindesness Fyr einen herrlichen Platz zum Übernachten.
Das Südkap hat sich für uns als ein wahres Ruhe-Refugium erwiesen und genau dabei ist mir auch aufgefallen, dass viele Norwegen-Reisende im wahrsten Sinne des Wortes durch dieses wunderschöne Land rasen und von einer Sehenswürdigkeit zur nächsten hetzen. Das liegt sicherlich in der Tatsache begründet, dass Norwegen ein großes und weites Land ist und viele versucht sind alles in einen einzigen Urlaub packen zu wollen.

Im Sinne des Slow Travel Gedankens geht dies jedoch vollkommen an dem Grundgedanken vorbei, ein Land wirklich zu erleben. Mein Plädoyer lautet daher, dieses Land tatsächlich mehrfach zu bereisen. Norwegen kann man unmöglich in einer einzigen Reise kennenlernen und die Schönheiten, die es einem bietet sind viel zu kostbar, als dass man sie in einer solchen Schnelligkeit konsumieren sollte.
In diesem Sinne ist hier weniger tatsächlich mehr! Das haben mir die drei Tage an diesem mystischen Ort deutlich gemacht und so haben auch wir hier unseren eigenen Reiseplan noch einmal „überarbeitet“. :-) Norwegen ist ein Genussland und für wahren Genuss braucht man vor alllem eines … und das ist ZEIT!
Lindesness bedeutet übrigens soviel wie: „Dort, wo das Land ins Meer sinkt.“ Und wer wollte sich für einen solchen Anblick nicht viel viel Zeit nehmen …?!

Impressionen vom Südkap Norwegens (1) ©entdecker-greise.de

Impressionen vom Südkap Norwegens (1) ©entdecker-greise.de

Impressionen vom Südkap Norwegens (2) ©entdecker-greise.de

Impressionen vom Südkap Norwegens (2) ©entdecker-greise.de

Impressionen vom Südkap Norwegens (3) ©entdecker-greise.de

Impressionen vom Südkap Norwegens (3) ©entdecker-greise.de

Impressionen vom Südkap Norwegens (4) ©entdecker-greise.de

Impressionen vom Südkap Norwegens (4) ©entdecker-greise.de

Impressionen vom Südkap Norwegens (5) ©entdecker-greise.de

Impressionen vom Südkap Norwegens (5) ©entdecker-greise.de

Impressionen vom Südkap Norwegens (6) ©entdecker-greise.de

Impressionen vom Südkap Norwegens (6) ©entdecker-greise.de

Impressionen vom Südkap Norwegens (7) ©entdecker-greise.de

Impressionen vom Südkap Norwegens (7) ©entdecker-greise.de

Impressionen vom Südkap Norwegens (8) ©entdecker-greise.de

Impressionen vom Südkap Norwegens (8) ©entdecker-greise.de

Impressionen vom Südkap Norwegens (9) ©entdecker-greise.de

Impressionen vom Südkap Norwegens (9) ©entdecker-greise.de

Impressionen vom Südkap Norwegens (10) ©entdecker-greise.de

Impressionen vom Südkap Norwegens (10) ©entdecker-greise.de

Impressionen vom Südkap Norwegens (11) ©entdecker-greise.de

Impressionen vom Südkap Norwegens (11) ©entdecker-greise.de

Impressionen vom Südkap Norwegens (12) ©entdecker-greise.de

Impressionen vom Südkap Norwegens (12) ©entdecker-greise.de

Impressionen vom Südkap Norwegens (13) ©entdecker-greise.de

Impressionen vom Südkap Norwegens (13) ©entdecker-greise.de

Impressionen vom Südkap Norwegens (14) ©entdecker-greise.de

Impressionen vom Südkap Norwegens (14) ©entdecker-greise.de

Impressionen vom Südkap Norwegens (15) ©entdecker-greise.de

Impressionen vom Südkap Norwegens (15) ©entdecker-greise.de

Lust auf mehr Norwegen-Abenteuer? Dann folgt mir hier entlang …

DSC_000214. Februar 2015
von Monika Baum
7 Kommentare

Ich träume von Norwegen

DSC_013320. Juni 2015
von Monika Baum
11 Kommentare

Offline nach Norwegen –Abenteuer pur

20150701_1159464. August 2015
von Monika Baum
2 Kommentare

Norwegenanreise mit Hindernissen und voller Abenteuer

Was für ein Panorama und was für ein Erlebnis hier zu speisen! ©entdecker-greise.de5. August 2015
von Monika Baum
3 Kommentare

Mit der Color Line von Kiel nach Norwegen – grandioser Auftakt unserer Abenteuer- und Genussreise!

Der Hafen von Kristiansand ©entdecker-greise.de18. August 2015
von Monika Baum
2 Kommentare

Kristiansand – Norwegens verträumtes Tor zum Süden

©entdecker-greise.de31. August 2015
von Monika Baum
1 Kommentar

Von Kristiansand nach Songe – unsere erste Rad-Etappe auf dem Nordseeküstenradweg durch Norwegen

DSC_01103. November 2015
von Monika Baum
Keine Kommentare

Norwegen mit dem Rad – ein Roadtrip der etwas anderen Art

DSC_01556. November 2015
von Monika Baum
Keine Kommentare

Von Tregde nach Mandal auf dem Nordseeküstenradweg …

Vielen Dank an Visit Norway für die tolle Unterstützung bei der Planung dieser einzigartigen Reise!

Autor: Monika Baum

Ü40 und Reise-Greis(in), außerdem (Spät-)Entdecker(in) und Abenteurer(in) aus Leidenschaft

Ein Kommentar

  1. Pingback: Sonne oder Schnee? Blogger verraten Winterreiseziele

Schreib einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.


%d Bloggern gefällt das: